CranioSacraleBalance 15.06.2014
       
       
  Startseite  
       
  Informationen zur Craniosacral-Therapie  
 
            Pfeil   Eignung    
            Pfeil   Ziel    
            Pfeil   Wirkungsweise    
            Pfeil   Anatomie    
            Pfeil   Geschichte    
         
 
       
  Button Informationen zur Craniosacral-Therapie bei Dysfunktionen der Kiefergelenke (CMD)  
       
  Button Informationen zur Wirbelsäulentherapie nach Dorn  
       
  Button Buchempfehlungen  
       
  Button Behandlungsangebot im Bereich Göttingen  
       
  Button Information zu Jutta Tyra  
       
  Button Kontakthinweise  
 

Behandlungsziel der Craniosacral-Therapie


Mit sanftem Druck von außen wird dieses System und das Bindgewebe bewegt, um Störungen und Ungleichgewichte auszubalancieren. So können sich alte Zellerinnerungen und Traumata lösen. Es kommt dann zu einer tiefen, regenerierenden Entspannung und die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert.

Die Behandlung ist systemorientiert statt symptomorientiert. Das heißt, dass die Therapeutin die für die Therapie notwendigen Behandlungsparameter aus den Gegebenheiten innerhalb des Craniosacralen Systems bezieht, und über die systematische Behandlung dieses Systems einen indirekten Einfluss auf Symptome des Menschen nimmt. Es wird somit nicht eine Krankheit, sondern ein System behandelt.

Die Basis der ganzheitlichen Craniosacral-Therapie ist das Wissen, dass der Körper eine innere Intelligenz besitzt und von daher die Fähigkeit, sich selbst zu heilen. Durch die Behandlung wird die Heilung von innen nach außen unterstützt.
Das Ziel in der Anwendung der Methode ist die Wiederherstellung der individuellen optimalen Harmonie innerhalb der Person und insbesondere innerhalb des Craniosacralen Systems im Sinne eines Spannungsausgleiches.